Artikel
0 Kommentare

Gründe für den Einsatz von Tablets für den Unterricht

Es gibt zahlreiche Gründe die für den Einsatz von Tablets im Unterricht. An dieser Stelle seien nur einige genannt. Die Liste kann zukünftig erweitert werden. Sie dient aber als Grundlage für den Start des iPad-Klassenraums im Schuljahr 2015/2016.

  • Motivationssteigerung: Die Lebenswirklichkeit der Schüler ist heute durch eine intensive Nutzung digitaler Medien geprägt. Die Arbeit am am digitalen Gerät führt deshalb bei den meisten Schülern zu einer erhöhten Motivation, die sich auch für den Unterricht langfristig nutzen lässt.
  • Individuelle Förderung: Die schülerzentrierte Aktivität steht beim Bearbeiten von Unterrichtsinhalten oder beim Lösen von Aufgaben im Vordergrund. Dies führt zu eigenverantwortlichem Lernen. Für die Lehrkraft bietet sich einfacher als in anderen Klassen die Möglichkeit, individuell auf einzelne Schüler einzugehen. Für die Berufsbildung ist die Kompetenzorientierung ein elementarer Faktor.
  • Moderne Unterrichtsformen: Die Lehrkraft greift bei der Arbeit mit dem Tablet vermehrt auf schüleraktivierende Unterrichtskonzepte zurück. Die Lehrkraft hat dabei eine moderierende und beratende Funktion.
  • Wertebildung: Im Rahmen der Arbeit mit den Tablets zur Recherche im Internet, aber auch in sozialen Netzwerken, erfolgt eine Werteorientierung, die bei den Schülern die Wahrnehmung und das Urteilsvermögen schärfen und das Verantwortungsbewusstsein für das eigene Verhalten im Netz stärken soll. Die Schüler erleben das Tablet nicht nur als Spiel-, sondern auch als Arbeits- und Lerngerät. Damit bekommt es eine ganz andere Wertigkeit im Alltag der Schüler, da es nicht nur für Freizeitaktivitäten benutzt wird.
  • Kompetenzgewinn: Die Schüler lernen, ihr eigenes Arbeiten und Lernen selbstständig zu organisieren. Sie müssen sowohl dem Unterrichtsgeschehen folgen und sich aktiv einbringen, als auch das Tablet bedienen können (Sachkompetenz). Nach Phasen der intensiven Zusammenarbeit mit Partnern oder in Gruppen (Sozialkompetenz und Teamfähigkeit) müssen gesammelte Informationen so verarbeitet werden, dass sie präsentiert oder mit anderen Schülern ausgetauscht werden können (Medienkompetenz). Auch von Zuhause aus muss das iPad für die Unterrichtsvorbereitung genutzt werden: Lernmaterialien sind Bereichen auf der schuleigenen Lernplattform „Lernbar“ abgelegt (Selbstkompetenz).

board-953157_640

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.